Kasein

Ka|se|in 〈n. 11; unz.〉 phosphorhaltiger Eiweißstoff in der Milch, wird zur Herstellung von Käse, Kunst- u. Klebstoffen u. als Bindemittel in Kaseinfarben verwendet; oV 〈fachsprachl.〉 Casein; Sy Käsestoff [zu lat. caseus „Käse“]

* * *

Ka|se|in Casein.

* * *

Ka|se|in, (fachspr.:) Casein, das; -s, -e [zu lat. caseus = Käse] (Biochemie):
wichtigster Bestandteil des Eiweißes in der Milch.

* * *

Kasein
 
[zu lateinisch caseus »Käse«] das, -s, Casein, wichtigster, zu den Phosphoproteinen zählender Eiweißbestandteil der Milch (in Kuhmilch zu etwa 2,5 Gewichts-% enthalten), in der er überwiegend als kolloidales Calciumsalz (Calciumcaseinat) vorliegt (bildet mit 80 % den Hauptbestandteil der Milchproteine); besteht aus einem uneinheitlichen Gemisch mehrerer Komponenten mit sehr unterschiedlichen Molekülmassen (α -, β -, γ -, κ -Kasein, die noch weiter untergliedert werden). Bei Ansäuerung oder Einwirkung bestimmter Enzyme (Pepsin, Labferment) fällt das Kasein als wasserunlösliches Parakasein aus (Milchgerinnung). Kasein ist ein hochwertiger Nahrungsstoff; es wird aber auch (aus entrahmter Kuhmilch gewonnen) als Bindemittel für Anstrichfarben (Kaseinfarben), für Holzleime, Appreturmittel u. a. verwendet.

* * *

Ka|se|in, (chem. Fachspr.:) Casein, das; -s [zu lat. caseus = Käse]: wichtigster Bestandteil des Eiweißes in der Milch.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kasein — Kasein, ein zusammengesetzter Eiweißstoff, welcher in der Kuhmilch neben Fett, Milchzucker, Salzen und Wasser in einer Menge von ca. 3,5% vom Gewicht der Milch enthalten ist. Aus der zuvor entfetteten Milch – der sogenannten Magermilch… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kaseïn — (Käsestoff), der wichtigste, zu den Nukleoalbuminen gehörende Eiweißkörper der Mil ch der Säugetiere, findet sich darin als neutrales Kaseincalcium, enthält, aus der Milch abgeschieden, stets phosphorsauren Kalk, doch weiß man nicht, in welchem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kasein — Kaseīn, Käsestoff, in der Milch aller Säugetiere enthaltener Eiweißkörper, gerinnt beim Sauerwerden der Milch und wird aus ihr durch Säuren und Lab gefällt. Trocknes K. ist weiß, pulverförmig. Durch Lab aus der Milch gefälltes K. ist der Rohstoff …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kasein — er et protein. Stoffet udgør 75 80% af proteinet i mælk. Synonymer: Yste, ostestof …   Danske encyklopædi

  • Kasein — Casein oder Kasein (lat. caseus = Käse) ist der Name für denjenigen Proteinanteil der Milch der höheren Säugetiere, der nicht in die Molke gelangt und der beispielsweise zu Käse weiterverarbeitet wird. Es ist eine Mischung aus mehreren Proteinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaseïn — Casein oder Kasein (lat. caseus = Käse) ist der Name für denjenigen Proteinanteil der Milch der höheren Säugetiere, der nicht in die Molke gelangt und der beispielsweise zu Käse weiterverarbeitet wird. Es ist eine Mischung aus mehreren Proteinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kasein — kazeinas statusas Aprobuotas sritis pieno produktai apibrėžtis Išplauta ir išdžiovinta vandenyje netirpi pagrindinė pieno sudedamoji dalis, išskirta iš nugriebto pieno veikiant jį rūgštimi arba pienui parūgštėjus dėl mikroorganizmų poveikio, arba …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Kasein — Ka|se|in 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Chemie〉 = Casein …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kasein — Kase|i̱n, chem. fachspr.: Case|i̱n [zu lat. caseus = Käse] s; s: „Käsestoff“, wichtigster Eiweißbestandteil der Milch …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Kasein — Ka|se|in, hem. fachspr. Casein [k...] das; s <zu lat. caseus »Käse« u. ↑...in> wichtigster Eiweißbestandteil der Milch (Käsestoff) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.